DIE BESTE LÖSUNG FÜR HEIZUNG UND WARMWASSER !

Produktionsstätte Alpha-Innotec in Kasendorf

ENERGIE DER ZUKUNFT

Wenn es um die Umwelt und die Wirtschaftlichkeit geht, gibt es unter den Heizsystemen einen klaren Sieger, und das ist die Wärmepumpe.

Moderne Wärmepumpen sind nicht nur effizient und sparsam, sie sind auch vielseitig rund um die Gebäudetechnik einsetzbar.
Egal, ein ob ob es sich um ein Wohnhaus oder um ein Industrieobjekt handelt, ob mit oder ohne Warmwasser geheizt oder gekühlt werden soll, Wärmepumpen sind die energetisch wirtschaftlichste und umweltschonendste Technologie.

Die Sonne als Energieträger

Die Sonne ist ein verlässlicher Energielieferant: Sie stellt Energie im Überfluss zur Verfügung. Die Sonnenenergie ist als regenerative Umweltenergie in der Luft, in der Erde und im Grundwasser gespeichert, also direkt am Grundstück, wo sie mit Wärmepumpen abgerufen werden kann. Selbst elektrischer Strom kann durch Sonnenenergie, also mittels einer Photovoltaikanlage, erzeugt werden. In Kombination mit einer Wärmepumpenanlage heizt man autark und CO2-frei. Diese Nachhaltigkeit fördert der Staat übrigens mit besonders hohen Zuschüssen.

Energie der Zukunft

Die Wärmepumpe ist das Heizungs- und Kühlsystem der Zukunft, sie ist umweltfreundlich und spart Geld. Sie funktioniert nach dem jahrzehntelang bekannten System in der Wärmepumpentechnik, ähnlich der Technik beim Kühlschrank. Das Wärmepumpensystem ist radikal einfach, ausgereift und funktioniert seit vielen Jahren bestens. In Österreich sind Wärmepumpenanlagen seit über vierzig Jahren am Markt und laufen seit Jahrzehnten in den verschiedensten Anwendungen zur vollen Zufriedenheit.

Smarthome

Die zeitgemäßen Wärmepumpenanlagen sind auf Wunsch SMARTHOME-tauglich. Sie können Ihre Heizung mit dem Handy von jedem Punkt der Erde aus steuern, um immer in ein warmes Zuhause zurückzukommen.

Die Funktionsweise der Wärmepumpe

DIE UMWELTFREUNDLICHSTE HEIZLÖSUNG

Wärmepumpen haben den großen Vorteil, nichts zu verbrennen, daher geben sie auch keine Schadstoffe an die Umwelt ab. Natürlich benötigen sie Strom für den Betrieb, aber wenn der ebenfalls aus einer alternativen Energiequelle wie Wasser oder Wind gewonnen wird, entsteht tatsächlich keinerlei CO₂ und die Luft wird nicht belastet. Mit einer solchen Heizung müssen Sie kein schlechtes Gewissen mehr bezüglich der Umwelt haben.

Penkoff Wärmepumpen in Tirol

ENERGIEEFFIZIENT UND UMWELTSCHONEND HEIZEN MIT

NIEDRIGE BETRIEBSKOSTEN

Eine Wärmepumpe ist nicht nur von der Funktionsweise her mit einem Kühlschrank vergleichbar, nur dass sie umgekehrt funktioniert. Aber sie benötigt ebensoviel Wartung, nämlich gar keine. Dazu kommt der niedrige Verbrauch an Strom, sodass Ihnen nur geringe Kosten für ein effektives Heizsystem entstehen.

DAS ARGUMENT LEBENSDAUER

Es ist richtig, dass die Installation einer Wärmepumpe zunächst teurer ist als der Einbau eines herkömmlichen Heizsystems. Allerdings benötigen Sie ab der Inbetriebnahme keinerlei Brennstoff mehr, Sie müssen auch mit keinen Fixkosten für regelmäßige Wartung rechnen. Dazu kommt die Langlebigkeit, denn Sie können von etwa zwanzig Jahren ausgehen, obwohl so einige Anlagen bereits seit 25 Jahren problemlos in Betrieb sind.

WERKSVERTRIEB UND LANDESVERTRETUNG VON ALPHA INNOTEC

Von uns erhalten Sie eine ausführliche Beratung. Wir sehen uns Ihr Objekt an, prüfen die Lage und den Energiebedarf, um Ihnen dann ein konkretes Angebot zu machen. Vielfach kommen verschiedene Systeme in Frage. Wir beantworten Ihnen alle Fragen, zum Beispiel auch über den idealen Standort der Wärmepumpe. Da unsere Geräte sehr leise sind, können sie durchaus im Hauswirtschaftsraum untergebracht werden, um nur ein Beispiel zu nennen.

Wenn Sie Fragen haben oder gerne ein Angebot hätten, rufen Sie uns an oder senden Sie uns das Anfrageformular – wir melden uns gerne bei Ihnen.

PENKOFF WÄRMEPUMPEN, DIE HEIZ-ALTERNATIVE AUS INNSBRUCK IN TIROL

BLICKEN SIE ENTSPANNT IN DIE ZUKUNFT.

 

Erfahren Sie mehr über uns und unsere innovativen und energieeffizienten Komplettlösungen im Bereich der Wärmepumpen.